Wahlforschung – Parteienforschung – Politikberatung

Startseite

Aktuelles

  • Ich freue mich, den ersten Massive Open Online Course (MOOC) der Hertie School of Governance anzukündigen. Der Kurs über Governance and Policy Advice wird ab dem 14.10.2014 online auf iversity angeboten.
  • Ein neues Sonderheft der Zeitschrift Information, Technology and Society mit dem Titel Chasing the Digital Wave: International Perspectives on the Growth of Online Campaigning” von R. Gibson,  A. Williamson und mir finden Sie hier.  
  • Im Blog „Decision 2014“ sowie auf Focus Online finden Sie einen Beitrag von mir und Yann Lorenz über den Wahlkampf zu Europawahlen.
  • Auf Zeit Online finden Sie einen Artikel von mir über die ersten 100 Tage der Großen Koalition.
  • Eine Analyse der Kommunalwahlen in Bayern finden Sie auf Focus Online.
  • In der Zeitschrift “Der Bürger im Staat” der Landeszentrale für politische Bildung  Baden-Württemberg finden Sie einen Beitrag von mir zur Personalisierung im Wahlkampf.

Aktuelle Publikationen

Herausgegebene Bände

Beiträge in Journals

  • Römmele, Andrea & Schober, Henrik (2013): Pluralismus ohne Vielfalt? Anpassungsprozesse und Alleinstellungsmerkmale in der externen Politikberatung. In: der moderne staat, Sonderheft 1 (Wissen und Expertise in Politik und Verwaltung, hg. Von Sabine Kropp & Sabine Kuhlmann), S. 241-260.
  • Römmele, Andrea (2013): Konkurrenten um die Kanzlerschaft: Angela Merkel und Peer Steinbrück, in: “Der Bürger im Staat” der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Heft 3/2013: “Bundestagswahl 2013″.
  • Römmele, Andrea & Einwiller, Sabine (2012). Soziale Medien in der Bundestagswahl 2009. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Heft 1, 43. Jg., pp. 103-112.
  • Römmele, Andrea & Staemmler, Johannes (2012). Professional Schools in Deutschland: Ausdruck der funktionalen Differenzierung in der Hochschullandschaft. In: Zeitschrift für Politikwissenschaft 22 (4).

Beiträge in Büchern

  • Römmele, Andrea &  Schober, Henrik (2013). How To Link Citizens And The
    State. Reasons for – and first steps towards – a participatory mode of
    governance. In: Römmele, Andrea &  Schober, Henrik (Ed.). The
    Governance of Large-Scale-Projects, Nomos: Baden-Baden pp. 6-21.
  • Römmele, Andrea (2012). Electronic campaigning. In: Kersting, Norbert (ed.): Electronic democracy. State of the art and future perspectives. Opladen:Barbara Budrich PUBLISHERS: International Political Science Association (IPSA) series  ”The World of Political Science – The development of the discipline”.
  • Römmele, Andrea (2012). Politikwechsel und Politikberatung. In:
    Jens Kersten, Gunnar Folke Schuppert, Politikwechsel als Governanceproblem, S.70-82. Baden-Baden: Nomos.
  • Römmele Andrea & Schober, Henrik (2012). Wutbürger in Wonderland. In:  Kaldor, Mary, Moore, Henrietta L. &  Selchow, Sabine (Eds.). Global Civil Society 2012: Ten Years of Critical Reflection. Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan.
  • Römmele, Andrea (2012). Television. In: Anheier, Helmut K; Jürgensmeyer, Mark, Faessel, Victor (Eds.). Encyclopedia of Gobal Studies, S. 1633-1638. Thousand Oak, CAs: Sage.

Aktuelle Seminare

Lehre

An der Hertie School of Governance unterrichte ich derzeit den MPP (Master of Public Policy) Kurs Political Communication in Modern Democracies und den EMPM (Executive Master of Public Management) Kurs Political Communication.

An der University of California, Santa Barbara habe ich ein Seminar zu den poltischen Parteien in Deutschland mit dem Titel Political Parties in Germany from a Comparative Perspective gehalten.

ZEIT ONLINE Webblog | Zweitstimme

Kurzbeschreibung zum Blog

Die Initiatoren dieses Blogs Andrea Roemmele und Thorsten Faas möchten einen engagierten Beitrag zur öffentlichen Diskussion liefern, den Medien die Ergebnisse unserer Forschung in einem lebendigen und immer wichtiger werdenden Format präsentieren und so einladen zum Gedankenaustausch.

blog.zeit.de | zweitstimme

Zeitschrift Politikberatung

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

ZPB LogoPolitisches Entscheiden bedarf der geeigneten Vermittlung wissenschaftlicher und kommunikativ-strategischer Expertise. Zu diesem Wissenstransfer und der Vernetzung der zentralen Akteure und Institutionen möchte die Zeitschrift für Politikberatung einen Beitrag leisten.

  • Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Ausgabe der ZPB. Außerdem wird Ihnen wie immer ein Aufsatz der Ausgabe als freier Download zur Verfügung gestellt.

Weiter Lesen…